Es wird erneut eng: Pokalspiel der Damen 50

Die Damen 50 spielen am Dienstag, dem 25.6. ihr Pokalspiel . Ab 18:30 Uhr werden hierfür drei Plätze benötigt. Die Plätze 8 und 9 in Königswinter stehen als Ausweichmöglichkeit für freies Spielen zur Verfügung.

1. Ferienwoche: Noch freie Plätze im Tenniscamp

Der Tennisclub Oberdollendorf bietet in den Sommerferien wieder Tenniscamps für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene an. Die Kinder und Jugendlichen sind dabei immer von 10.00 bis 16.00 Uhr auf der Tennisanlage in  Oberdollendorf. Das heißt täglich sechs Stunden mit viel Tennis, Sport, Action und Spaß, also insgesamt 30 Stunden in einer Woche. Dabei wird mittags außerdem zusammen gegessen. Die Erwachsenen trainieren jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr, also zehn Stunden intensives Training.

In der ersten Ferienwoche (15. bis 19. Juli) sind noch Plätze frei. Eine Mitgliedschaft im Tennisclub ist NICHT erforderlich. Die Camps sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und Turnierspieler geeignet. Alle Infos dazu hier>>
oder direkt tel. anmelden 0177/3142765 oder per email an stephan.unkelbach@web.de. 

Sommerfest am 20.7 – erstmals in den Ferien

In diesem Jahr findet das alljährliche Sommerfest erstmals nicht vor den Sommerferien statt. Der enge Medenspielkalender ließ nur noch wenige Optionen übrig. Und da nach den Sommerferien die Clubmeisterschaften beginnen, entschied der Vorstand, es mal mit einem Termin in den Ferien zu versuchen. Deshalb: Save the date! – unbedingt vormerken!

Schleifchenturnier war ein voller Erfolg

Um 10:30 Uhr sah es noch so aus, als könne das  Schleifchenturnier am Pfingstsonntag ein Turnier wie in den letzten Jahren werden. Doch bis zum Start um 11:00 Uhr war das Teilnehmerfeld auf 51 Spieler angewachsen – so viele wie noch nie!  Für die Turnierleitung um Boris Sevecke und Martin Buddrus, der extra ein kleines Computerprogramm erstellt hatte, eine mittelgroße Herausforderung. Letztlich konnten bei strahlendem Sonnenschein in lockerer Atmosphäre insgesamt sechs Runden gespielt werden.

Und natürlich beehrte uns am Ende der Veranstaltung auch die St. Sebastianus-Junggesellenbruderschaft wieder – wie in jedem Jahr! Die ersten Plätze des Schleifchenturniers gingen übrigens bei den Damen an Steffi Breuer und bei den Herren an Fabian Köhn. 

Zur Bildergalerie >>