Veröffentlicht am 16.03.2017.

«

»

Die Tennisanlage erwacht aus dem Winterschlaf

Platzsanierung2017.002Platzsanierung2017.006

Fleißige Hände entfernen den alten Belag und die schon keimenden Baumsamen und Blätter. Nach Walzen und Scharrieren wird der der neue Belag aufgebracht, der ca 4 Wochen ruhen soll.

Weiteres Walzen und Wässern soll dann den Plätzen zur gewünschten Festigkeit verhelfen, damit Spielerinnen und Spieler hervorragende Rahmenbedingungen für alle Matches und Trainings vorfinden.

Der 2. Vorsitzende
Manfred Frohn